˟
 
 
Rezepte
Connie  |  Jan 22, 2021

Während des Veganuary suchte ich ständig nach gesunden pflanzlichen Rezepten, die für eine Änderung nicht auf Linsen und Bohnen und Kichererbsen basierten. Bring mich nicht falsch, ich liebe Impulse und sie sind super gesund, aber mein Magen brauchte nur eine kleine Pause :-)

Daher erwischt dieses eher schnelle Rezept von Otolenghi *, als das Foto atemberaubend aussah, und es stellte alle Zutaten, nach denen ich in einem Gericht sehnte - viel Eiweiß aus Tofu, viele pulsierende Grüns für meine Folsäure und Phytonutrenten und Kalk für Geschmack und Vitamin C!

Ich habe anstelle der schwarzen Limetten regelmäßige Limetten verwendet, die im ursprünglichen Rezept verwendet wurden - aber es stellte sich jedoch noch lecker heraus. Schön, mit einem Reis (voller Reis ideal) oder ein schönes krustiges Sauerteigbrot zu dienen.

(Kredit an Ottolenghi: Rezept aus seinem neuen Kochbuch-Geschmack und hierhergestellt: https://www.thuguardian.com/food/2019/apr/27/yotam-ottolenghi-30-minute-recipes-beans-lenks-eggs-Fried -Tofu-Lachs-Kartoffelbacken)



Zutaten: (4 Personen, 30 Minuten)


Dient 4.


Zwiebeln (optional): 


1 TBP-Essig (APFOOLEDIG oder CONDNETETO BIANCO)

1 TL-Zucker.

½ TL Salz

1 kleine rote Zwiebel, geschält und in sehr dünne Runden geschnitten (Verwenden Sie ein Mandoline, wenn Sie einen haben)


Werfen Sie alle Zutaten und legen Sie sie auf


Tofu:

Salz und schwarzer Pfeffer

400ml Sonnenblumenöl, zum Braten

Ca. 500g fester Tofu, tattierte trocken und schneiden in 2 cm-Würfeln

2 tbsp cornflour.

1. Heben Sie das Sonnenblumenöl in einer kleinen saute Pfanne auf einer mittelhohen Flamme an.

2. In einer Schüssel werfen Sie den Tofu in den Cornflour, bis sie gut beschichtet sind.

3.Fry the Tofu in zwei - drei Chargen, bis knusprig und leicht gebräunt - ungefähr sechs Minuten eine Charge - dann auf eine mit Küchenpapier ausgekleidete Teller, um gut abzulassen.

4.Während der Tofu bratet, machen Sie die Sauce.


Soße:

2 Zwiebeln, geschält und fein gehackt

6 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt

4 tbsp olivenöl

2 TL-Kreuzkümmel-Samen, ungefähr in einem Mörser zerquetscht (Erdkreuzkümmel tut es auch)


2 TBP-Tomatenpaste (oder 6 TSP Connies Kitchen Ketchup, dann können Sie den 1 TSP-Zucker weglassen)

300 ml Wasser oder Bouillon

3 Limetten, Haut gerieben, Saft von 1-2

20g Petersilienblätter, grob gehackt

250g Baby Spinac.

1. Setzen Sie das 4-TBS-Olivenöl in einer großen saute Wanne auf mittlerer hoher Wärme ein, dann braten Sie das Zwiebelgemisch, das gelegentlich gerührt, bis sie sieben Minuten erweicht und leicht gebräunt ist.

2.Add 2 TL-Kreuzkümmel und 2 EL-Tomatenpaste und 1 TSP-Zucker (oder 6 TBSP Connies Kitchup) und kochen Sie eine Minute bis zu einem duftenden.

3.Add 300ml Wasser (oder Bouillon) Die Kalkschale, ein Teelöffel-Salz und ein gutes Mahlguss von Pfeffer. Bring zu einem Köcheln, koche, dann gelegentlich rühren, 10 Minuten, bis dick und reichhaltig.

4.Die Kalkschale und Saft, Tofu, Petersilie und ein weiterer Schleifen von Pfeffer, umrühren, umrühren, um den Spinat in Inkremente hinzufügen, Rühren, bis es nur drei Minuten verwelkt ist.

5. Insason, um mit Salz und Pfeffer zu schmecken, und fügen Sie weitere Limettensaft hinzu, wenn Sie es eher zecken möchten.


    Transfer in eine flache Platte, Oberteil mit der eingelegten Zwiebel und servieren Sie mit etwas Reis oder knusprigem Sauertough-Brot.

    FOLLOW US:
    CONNIE'S KITCHEN
    NEWSLETTER
    Subscribe to our Newsletter
    Need to get in touch?
    Let us know what’s on your mind —
    we’re happy to hear from you!
    info@connieskitchen.ch
     
    FOLLOW US ON INSTAGRAM
    @connieskitchen.ch
    For media inquiries – email us at: media@connieskitchen.ch